exposervice.shop

Nutzungsbedingungen der Plattform exposervice.shop

Stand: 1.1.2020

Bitte lesen Sie sich diese Nutzungsbedingungen sorgfältig durch, da sie wichtige Informationen zu Ihren vertraglichen Rechten und Pflichten enthalten. Durch Zugriff auf die, oder Nutzung der exposervice.shop-Plattform, stimmen Sie diesen Nutzungsbedingungen zu.

Diese Nutzungsbedingungen stellen einen rechtlich bindenden Vertrag („Nutzungsvertrag“) zwischen Ihnen und der exposervice.shop Plattform dar, der Ihre Nutzung der exposervice.shop-Website einschließlich aller Anbieter Subdomains und sonstigen Websites, über die exposervice.shop seine Dienste zur Verfügung stellt, regelt. Dies beinhaltet auch die Nutzung unserer Anwendungen für mobile Geräte, Tablets und andere Smart Devices und Programmierschnittstellen und alle damit verbundenen Dienste. Die Website, Anwendung und exposervice.shop-Dienste werden im Folgenden gemeinsam als die „exposervice.shop-Plattform“ oder kurz „Plattform“ bezeichnet.

Wenn in diesen Nutzungsbedingungen von „exposervice.shop“, „Betreiber“, „wir“, „uns“ oder „unser(e)“ die Rede ist, ist damit die ESG Exhibitionservice GmbH, mit Sitz in 1230 Wien, Richard Strauss Straße 10/8, Österreich gemeint. Die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in Verbindung mit Ihrer Nutzung der exposervice.shop-Plattform, werden in unserer Datenschutzbestimmungen beschrieben, die zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen zur Anwendung gelangen.

Wir behalten uns vor, diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit anzupassen, um ein geändertes Leistungsangebot zu berücksichtigen. Oben finden Sie das Datum der letzten Aktualisierung. Bitte prüfen Sie regelmäßig, ob wir eine Änderung vorgenommen haben. Über grundlegende Änderungen werden wir Sie im Vorhinein per E-Mail informieren.

Begriffsbestimmungen

Die exposervice.shop Website und deren Anbieter Subdomains sind die „Plattform” auf welcher der kontrollierte, verwaltete, gewartete und/oder gehostete Service in Abstimmung mit Anbietern zur Verfügung gestellt wird. Diese Plattform steht im Eigentum, wird betrieben und kontrolliert von der ESG Exhibitionservice GmbH.

Ergänzende Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen, die beschreiben, wie exposervice.shop personenbezogene Daten von Nutzern und Anbietern verarbeitet, die den Service der exposervice.shop Plattform zum Anbieten, Planen und Bestellen eines Messestandes verwenden und wie exposervice.shop Cookies auf den eigenen und anbieterseitigen Subdomains verwendet. Anbieter, die die Dienstleistungen und die Plattform von exposervice.shop und deren Geschäftspartnern auf ihren Subdomainwebsites nutzen unterliegen ebenfalls diesen Datenschutzbestimmungen.

„Anbieter“ kann sein ein:

  1. A) Messeserviceanbieter:°Messebau-, Event-, Ausstellungs- oder Messestandortunternehmen, das im eigenen Namen und auf eigene Rechnung mit eigenem Material Messeservices erbringt und seinen Kunden die Planung und Bestellung von Messeständen über seine Websites und / oder Apps oder auf andere Weise unter der Verwendung der exposervice.shop Plattform ermöglicht.
  2. B) Messeservice Partner: Messe-, Event- Ausstellungveranstalter oder Messestandortunter-nehmen, das durch einen oder mehrere autorisierte Messeserviceanbieter Messeservices anbietet und deren Kunden die Planung und Bestellung von Messeständen über seine Websites und / oder Apps oder auf andere Weise unter der Verwendung der exposervice.shop Plattform ermöglicht. Der Messeservice Partner ist Vermittler und nicht selbst der Messeservice Leistungserbringer.

„Nutzer“ sind sämtliche unternehmerische Benutzer der exposervice.shop Plattform, die nicht zugleich Anbieter sind.

  1. Geltungsbereich der Nutzungsbedingungen

(1)        Diese Nutzungsbedingungen gelten für das Online-Angebot der exposervice.shop Plattform und die unter den Subdomains anbieter.exposervice.shop abrufbarbaren Plattformseiten. Auf der Plattform können Nutzer und Anbieter Profile zu unternehmerischen Zwecken anlegen.

  1. Vertragsschluss und Benutzerkonto

(1)        Durch Abschluss des Online-Registrierungsvorgangs und Erstellung eines Profils kommt ein Nutzungsvertrag mit dem Betreiber zustande. Gegenstand des Nutzungsvertrages ist die kostenlose Nutzung des Profils. Die Nutzung der Plattform ist ausschließlich Unternehmern im Sinne des § 1 KSchG (Konsumentenschutzgesetz) gestattet.

(2)        Für die Erstellung eines Profils ist die Erstellung eines Benutzerkontos erforderlich. Dieses besteht aus einem Benutzernamen und einem Kennwort („Log-in-Daten“). Wenn Sie ein Benutzerkonto für ein Unternehmen, eine Personengesellschaft oder eine juristische Person registrieren, sichern Sie zu, dass Sie bevollmächtigt sind, diese Organisationen rechtlich zu verpflichten, und Sie gewähren uns alle Genehmigungen und Lizenzen, die in diesen Nutzungsbedingungen vorgesehen sind. Eine Übertragung von Nutzerkonten ist nicht gestattet.

(3)        Die Erstellung eines Benutzerkontos ist nur unter Angabe einer aktuellen E-Mail-Adresse des Nutzers möglich. Diese E-Mail-Adresse dient zugleich der Kommunikation mit dem Betreiber.

(4)        Der Nutzer sichert zu, dass die bei Erstellung seines Profils verwendeten Daten („Profil-Daten“) zutreffend und vollständig sind. Die Nutzung von Pseudonymen ist unzulässig.

(5)        Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

(6)        Bei jedweder Kommunikation von Nutzern mit Anbietern entstehen etwaige Vertragsbeziehungen ausschließlich zwischen den beteiligten Nutzern und Anbietern. Exposervice.shop ist weder Stellvertreter noch werden wir selbst Vertragspartner.

(7) Die Nutzung des Profils und der Plattform ist Nutzern und Anbietern ausschließlich im Rahmen der eigenen unternehmerischen Tätigkeiten gestattet. Nutzern und Anbietern ist es nicht gestattet, die Software Dritten entgeltlich zur Verfügung zu stellen. 

  1. Nutzung des Profils

(1)        Bei der Nutzung des Profils können Nutzer und Anbieter verschiedene Dienste in Anspruch nehmen:

  • Der Nutzer hat die Möglichkeit, einen Messestand mittels 3D Planer zu konfigurieren, eigene Inhalte in Wort und Bild hinzuzufügen (Text, Bilder etc.), beschriften und zu bestellen, sowie innerhalb der Plattform zu publizieren.
  • Der Nutzer kann diverse Zusatzleistungen im Rahmen der Messestandkonfiguration je nach Angebot des Anbieters oder das Betreibers dazu bestellen.

(2)        Der Betreiber ist jederzeit berechtigt, den Zugang zu einzelnen Inhalten zu sperren, z.B. wenn der Verdacht besteht, dass diese gegen geltenden Recht oder Rechte Dritter verstoßen. Es besteht kein Anspruch von Nutzern und Anbietern auf Aufrechterhaltung einzelner Funktionalitäten der Plattform.

(3)        Der Betreiber ist um einen störungsfreien Betrieb der Plattform bemüht. Dies beschränkt sich naturgemäß auf Leistungen, auf die der Betreiber einen Einfluss hat. Dem Betreiber ist es unbenommen, den Zugang zu der Plattform aufgrund von Wartungsarbeiten, Kapazitätsbelangen und aufgrund anderer Ereignisse, die nicht in seinem Machtbereich stehen, ganz oder teilweise, zeitweise oder auf Dauer, einzuschränken.

  1. Mitwirkungspflicht: Einstellen von Inhalten

(1)        Nutzer und Anbieter verpflichten sich, bei der Erstellung und Verwendung eigener Inhalte geltendes Recht (z.B. Straf-, Wettbewerbs- und Jugendschutzrecht) zu beachten und keine Rechte Dritter (z.B. Namens-, Marken-, Urheber- und Datenschutzrechte) zu verletzen.

(2)        Nutzer und Anbieter verpflichten sich gegenüber dem Betreiber, dass jedwede Inhalte, die in die Plattform eingestellt werden, weder durch ihren Inhalt oder die Form gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen. Das Gleiche gilt für das Setzen von externen Links. Nicht erlaubt ist insbesondere das Verbreiten von Inhalten, die

  • Rassismus
  • Gewaltverherrlichung und Extremismus irgendwelcher Art
  • Aufrufe und Anstiftung zu Straftaten und Gesetzesverstößen, Drohungen gegen Leib, Leben oder Eigentum
  • Hetzen gegen Personen oder Unternehmen
  • persönlichkeitsverletzende Äußerungen, Verleumdung, Ehrverletzung und üble Nachrede von Nutzern und Dritten sowie Verstöße gegen das Lauterkeits- und Wettbewerbsrechts
  • urheberrechtsverletzende Inhalte oder andere Verletzungen von Immaterialgüterrechten
  • sexuelle Belästigung von Nutzerinnen und Nutzern und Dritten
  • Pornographie
  • anstößige, sexistische, obszöne, vulgäre, abscheuliche oder ekelerregende Materialien und Ausdrucksweisen

darstellen, betreffen oder beinhalten.

(3)        Urheberrechtlich geschützte Inhalte dürfen ohne Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers nur im Rahmen des anwendbaren Zitatrechts wörtlich in Beiträge bzw. 3D Planungen aufgenommen werden. Zitate sind durch Hervorheben mittels Zitatfunktion und Quellenangabe zu kennzeichnen. Fremdsprachige Zitate sind zusätzlich soweit auf Deutsch zu übersetzen, dass der Inhalt grob ersichtlich ist. Insbesondere nicht korrekt zitierte Beiträge in 3D Planungen können von den Moderatoren entfernt oder berichtigt werden. Die Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe von jedweden Inhalten der Plattform ohne Einwilligung des Betreibers ist untersagt.

  1. Weitere Mitwirkungspflichten

(1)        Für den Fall, dass Nutzer und Anbieter die Möglichkeit nutzen, Dritte über die Existenz der Plattform über die von dem Betreiber bereitgestellte Empfehlungsfunktion zu informieren, haben sie sicherzustellen, dass Dritte mit der Übersendung der werbenden Empfehlungs-E-Mail einverstanden sind.

(2)        Für den Fall, dass die Inhalte Hyperlinks auf Seiten Dritter enthalten, sichern Nutzer und Anbieter zu, dass sie die Berechtigung zur Nutzung des Hyperlinks haben und die Website, auf die verweisen wird („Landingpage“), mit geltendem Recht und Rechten Dritter vereinbar ist.

(3)        Der Nutzer ist verpflichtet, mit den Log-in-Daten sorgfältig umzugehen. Nutzern und Anbietern ist es ausnahmslos untersagt, die Log-in-Daten Dritten mitzuteilen und/oder Dritten den Zugang zu dem Profil unter Umgehung der Log-in-Daten zu ermöglichen. Das gewählte Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein und aus Groß-, Kleinbuchstaben, Sonderzeichen und Zahlen bestehen.

(4)        Nutzer und Anbieter müssen jedwede Tätigkeit unterlassen, die geeignet ist, den Betrieb der Plattform oder der dahinterstehenden technischen Infrastruktur zu beeinträchtigen und/oder übermäßig zu belasten. Dazu zählen insbesondere

  • die Verwendung von Software, Skripten oder Datenbanken in Verbindung mit der Nutzung der Plattform
  • Robots, Spider, Crawler, Scraper oder sonstige automatisierte Mittel oder Verfahren nutzen um auf die Plattform zuzugreifen, von der Plattform Daten oder sonstige Inhalte zu ziehen oder auf andere Weise mit ihr zu interagieren;
  • Einsatz von, Software, die genutzt wird, um die Plattform bereitzustellen, zu entschlüsseln, zu dekompilieren, zu disassemblieren oder zurückzuentwickeln;
  • das automatische Auslesen, Blockieren, Überschreiben, Modifizieren, Kopieren von Daten und/oder sonstigen Inhalten, soweit dies nicht für die ordnungsgemäße Nutzung der Plattform erforderlich ist;

 (5)        Sollte es bei der Nutzung der Plattform oder seiner Funktionalitäten zu Störungen kommen, werden Nutzer und Anbieter den Betreiber von dieser Störung unverzüglich in Kenntnis setzen. Gleiches gilt, wenn Nutzer und Anbieter Informationen über von Dritten veröffentlichte Inhalte erlangen, die offensichtlich gegen die geltendes Recht oder Rechte Dritter verstoßen.

  1. Nutzungsrechte

(1)        Nutzer und Anbieter räumen dem Betreiber ein räumlich und zeitlich unbeschränktes, unwiderrufliches auf Dritte übertragbares, nicht exklusives, unentgeltliches Recht ein, die eingestellten Inhalte und Planungen in dem Online-Angebot zu verwerten. Der Betreiber ist jederzeit berechtigt, die Inhalte zu verwenden, zu bearbeiten und zu verwerten. Das schließt insbesondere das Vervielfältigungsrecht, das Verbreitungsrecht und das Recht der öffentlichen Wiedergabe, insbesondere das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung mit ein. Nutzer und Betreiber verzichten auf das Recht zur Urhebernennung. Von dieser Regelung unberührt bleibt die Möglichkeit von Nutzern und Anbietern, Dritten Rechte an eingestellten Inhalten nach bestimmten Lizenzmodellen einzuräumen.

(2)        Nutzern und Anbietern ist die Vervielfältigung, Verbreitung und/oder Veröffentlichung von Inhalten der Plattform außerhalb der Plattform  nur insofern gestattet, als sie dabei auf die Erstellung der Inhalte mittels der Plattform des Betreibers verweisen (z.B. „erstellt mit exposervice.shop“).

  1. Haftung

(1)        Wir haften nur für Schäden, die wir oder unsere Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben. Wir bemühen uns, die Plattform durch alle zumutbaren Sicherheitsmaßnahmen zu schützen. Wir haften nicht für Verluste im Falle von Schäden, die durch die Störung oder Verkürzung des Dienstes durch den Telekommunikationsanbieter, den Stromversorger oder ganz allgemein jedes beliebige Ereignis höherer Gewalt, bei dem die in der Rechtsprechung definierten Eigenschaften vorliegen, entstehen.

(2)        Wir sind nicht verpflichtet, bei der Registrierung angegebene Nutzerdaten oder von Nutzern und Anbietern eingestellte Inhalte auf Richtigkeit, Vollständigkeit, Funktionalität und Rechtmäßigkeit zu prüfen und übernehmen hierfür keine Haftung. Wir haften ebensowenig und leisten keine Gewähr für eine spezifische Verwendbarkeit der eingestellten Inhalte und Planungen sowie Planungs-, Übertragungs- und Kalkulationsfehler und die Richtigkeit der darauf basierenden Entscheidungen. Soweit gesetzlich zulässig, ist jede Haftung für entgangenen Gewinn und Folgeschäden ausgeschlossen.

Hinweis: 3D Planungen und Visualisierungen sind ein Abbild der Realität und entsprechen nicht immer zu 100% der Realität und können Abweichungen in Farbe, Dimension, Ausführung und Zustand haben. Technisch bedingte Abweichungen der realen Umsetzung und Kalkulation gegenüber der Illustration sind dem Nutzer durch den Anbieter bekannt zu geben und zwischen Anbieter und Nutzer direkt abzustimmen.

(3)        Ihnen ist bekannt, dass alle Verträge zwischen Nutzern und Anbietern im Rahmen der Nutzung der Plattform zustande kommen, ausschließlich zwischen diesen bestehen. Die ESG Exhibitionservice GmbH ist nicht Partei dieser Verträge und haftet weder für deren Zustandekommen noch für deren Durchsetzbarkeit. Sie haftet auch nicht für die Beschaffenheit und Mängelfreiheit des jeweiligen Vertragsgegenstands.

  1. Freistellungsanspruch

Nutzer und Anbieter stellen den Betreiber und seine Mitarbeiter bzw. Beauftragten für den Fall der Inanspruchnahme wegen vermeintlicher oder tatsächlicher Rechtsverletzung und/oder Verletzung von Rechten Dritter durch von Nutzern und Anbietern im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform vorgenommenen Handlungen von sämtlichen sich daraus ergebenen Ansprüchen Dritter frei. Darüber hinaus verpflichten sich Nutzer und Anbieter, alle Kosten zu ersetzen, die dem Betreiber durch die Inanspruchnahme durch Dritte entstehen. Zu den erstattungsfähigen Kosten zählen auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung.

  1. Personenbezogene Daten

 Alle Details zum Umgang Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen, die zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen zur Anwendung gelangen.

  1. Vertragsdauer/Kündigung

(1)        Der Vertrag zwischen Nutzer und Betreiber läuft auf unbestimmte Zeit und kann von beiden Seiten jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und Angabe von Gründen postalisch oder in elektronischer Form (z.B. E-Mail) gekündigt werden. Der Nutzer kann sein Kündigungsrecht per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder postalisch an ESG Exhibitionservice GmbH, Richard Strauss Straße 10/8, 1230 Wien, geltend machen.

(2)        Die Bestimmungen über die Dauer und Kündigung des Vertrags zwischen Anbieter und Betreiber sind gesondert und individuell geregelt.

(3)         Die Vertragskonditionen zwischen Anbieter und Nutzer sind zwischen diesen gesondert zu regeln.

  1. Schlussbestimmungen

(1)        Sollten die Nutzungsbedingungen unwirksame Regelungen enthalten, bleibt deren Wirksamkeit im Übrigen unberührt.

(2)        Auf die vorliegenden Nutzungsbedingungen ist ausschließlich österreichisches Recht anwendbar, dies unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der internationalen Verweisungsnormen, sofern diese auf anderes als auf österreichisches Recht verweisen.

(3)        Die Vertragssprache ist Deutsch. Versionen dieser Bedingungen in anderen Sprachen dienen lediglich der Orientierung. Maßgeblich ist ausschließlich die deutsche Fassung.

(4) Erfüllungsort ist der Sitz der ESG Exhibitionservice GmbH. Für sämtliche Streitigkeiten aus diesen Nutzungsbedingungen ist ausschließlich das jeweils sachlich zuständige Gericht am Sitz der ESG Exhibitionservice GmbH zuständig.